Buch 2.0: LibraryThing for Libraries

Also als erstes möchte ich einmal anmerken, dass doch fast alle Bibliotheken mittlerweile mit einem Online Opac ausgestattet sind. Oder habe ich die Aufgabe falsch verstanden.

Wenn ich mir ein paar Opacs im Internet anschaue, fehlen mir leider oft Inhaltsangaben oder Buchcover. Das wäre natürlich eine tolle Bereicherung für jeden Leser, der mal von zu Hause aus durchstöbern will.

Wenn wir schon mal bei dem Thema sind: Ich muss wirklich sagen, dass Ratingen, einen so tollen und gepflegten Opac hat. Selbst einzelne Musiktitel sind dort recherchierbar.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Buch 2.0: LibraryThing for Libraries

  1. Hallo, das Besondere am Library Thing for Libraries ist nicht dass es einen OPAC gibt, der war vorher da, sondern die Kataloganreichung wie: Tagcloud, Rezensionen oder auch andere Ausgaben. Das hat nicht jeder Bibliothekskatalog.
    Viele Grüße A.Hollmann

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s